AGB's

Allgemeine Geschäftsbedingungen - TopGym Fitnesscenter GmbH

 

1. Geltungsbereich

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die TopGym-Mitgliedschaft und für die Nutzung der TopGym Fitness-Anlage.

 

2. Mitgliedschaft

Die Mitgliedschaft ist persönlich und nicht übertragbar.

Der Mitgliederbadge ist persönlich und nicht übertragbar. Bei Verlust muss gegen Bezahlung ein neuer bezogen werden. Der Kunde nimmt zur Kenntnis, dass zur Gewährleistung der visuellen Kontrolle eine Fotografie von ihm erstellt wird. Die Fotografie dient ausschliesslich zur visuellen Kontrolle im TopGym und ist nur im System, welches für die Mitarbeiter zugänglich ist, ersichtlich. 

Anrecht auf Time-Stop besteht bei:

- Aerztlich bescheinigter Trainingsunfähigkeit als Folge von Unfall oder Krankheit (Dauer max. vier Wochen).

- Medizinischer Indikation während der Schwangerschaft (volle Dauer).

- Militär- oder Zivilschutzdienst ab drei Wochen Dauer. Die Dienstpflicht ist durch eine Kopie des Aufgebotes zu belegen.

- Einen bescheinigten Ausbildungsaufenthalt im Ausland (Dauer max. vier Wochen).

- Einem beruflich bedingten, vom Arbeitgeber bescheinigten Auslandaufenthalt (Dauer max. vier Wochen).

- Das Abo kann gegen eine Gebühr gestoppt werden. Für jeden Monat werden CHF 50.—berechnet.

 

3. Angebot

TopGym stellt dem Mitglied für die Dauer des Mitgliedschaftsvertrags die Einrichtungen und Leistungen zum nicht exklusiven Gebrauch zur Verfügung. TopGym behält sich ausdrücklich das Recht vor, den Standort, die Betriebszeiten und die Ausstattung der Studios zu verändern. 

Im Abonnements-Preis inbegriffen sind:

- Die nicht exklusive Benutzung der Fitnessgeräte

- Die Teilnahme an Group-Fitnesskursen

- Die Nutzung der Umkleiden, Duschen und der Sauna

- Die Qualitop Zertifizierung

Aufgrund limitierter Plätze in den Group-Fitnesskursen ist eine Teilnahme nur bei frei verfügbaren Plätzen möglich.

Im Preis nicht inbegriffen sind ausserordentliche Veranstaltungen, erhältliche Getränke, Esswaren und Merchandiseartikel, die Nutzung des 24h Bereichs sowie die Mitgliederbadges.

 

Ein nicht wahrgenommener TopGym Trainings- Beratung oder Massagetermin verfällt und muss bezahlt werden, sofern er nicht 48 Std. im Voraus abgesagt wird. Ausnahmen bilden ärztlich bestätigte Gründe (Krankheit/Unfall). Entsprechende Belege sind im Original einzureichen.

Bezahlte und ordnungsgemäss abgesagte TopGym Termine haben eine Gültigkeit von drei Jahren und werden nicht zurückbezahlt. Danach verfällt der Anspruch.

 

4. Benutzung

Den Anweisungen des Personals ist Folge zu leisten. Die Oeffnungszeiten, Hausordnung, insbesondere die Hygienevorschriften sind einzuhalten. Im Falle von Zuwiderhandlungen gegen die Hausordnung/Hygienevorschriften und/oder bei Nichtbefolgung erteilter Weisungen des Personals ist TopGym berechtigt, nach vorgängig erfolgter Mahnung, den Vertrag mit sofortiger Wirkung zu kündigen und den Fitness Ausweis einzuziehen bzw. ungültig zu erklären. Ein Rückforderungsanspruch des Kunden für eine im Voraus bezahlte Entschädigung ist ausgeschlossen. Bei schwerwiegender Störung des Trainingsbetriebes durch den Kunden ist die Ansetzung einer Mahnfrist nicht erforderlich.

 

Die Benutzung der Einrichtungen und Leistungen, insbesondere der Gebrauch der Trainingsanlagen und Trainingsgeräte erfolgen auf eigenes Risiko und eigene Gefahr. Mit Ausnahme der Betriebshaftpflicht haftet TopGym nicht für Unfälle und Wertgegenstände. Der Abschluss einer Unfall- und/oder Diebstahlversicherung ist Sache des Mitglieds. Für direkte und indirekte Schäden u.a. infolge eines Unfalls, einer Verletzung oder einer Krankheit ist – soweit gesetzlich zulässig – jegliche Haftung von TopGym oder ihres Personals ausgeschlossen. Der Kunde haftet für die von ihm verursachten Beschädigungen der Trainingsanlagen und Trainingsgeräte und hat TopGym die entsprechenden Reparatur- und/oder Ersatzkosten vollumfänglich zu ersetzten.

 

Das Nichtbenutzen der Einrichtungen und Leistungen berechtigt nicht zur Reduktion oder Rückforderung des vereinbarten Mitgliedschaftsbeitrages.

 

Kunden und Drittpersonen ist es untersagt, ohne ausdrückliche, schriftliche Ermächtigung von TopGym in den Räumlichkeiten des TopGym entgeltlich oder unentgeltlich Waren anzubieten oder Dienstleistungen zu erbringen.

 

5. Betriebsunterbruch

Das Center ist betreut geöffnet vom Montag bis Freitag 08.00 bis 21.30h, Samstag, Sonntag und Feiertage 08.00 bis 14.00h. Am 25.12. und 1.1. bleibt es geschlossen Es kann aber ein 24h Zusatz erworben werden, der 365 Tage zugänglich ist.  Wegen Unterhaltsarbeiten kann das Geschäft 1 Woche pro Jahr schliessen. Die betreuten Oeffnungszeiten können jederzeit angepasst werden. Das Kursangebot kann jederzeit ändern.

 

6. Mitgliederbeitrag/Verzug

Der Kunde verpflichtet sich, der TopGym Fitnesscenter GmbH für den angebotenen Gebrauch  der Trainingsanlagen und Trainingsgeräte, für die angebotenen Kurse und weiteren Dienstleistungen während der vereinbarten Dauer unabhängig von der effektiven Nutzung des Angebots, eine Entschädigung gemäss Preisübersicht (abrufbar unter www.topgym-fitness.ch) zu bezahlen. Unabhängig vom vereinbarten Zahlungsintervall muss jede Leistung vom TopGym im Voraus bezahlt werden.

 

TopGym behält sich eine einseitige Aenderung der Preise jederzeit vor.

 

Bezahlt der Kunde die geschuldete Entschädigung nicht fristgerecht, wird er gemahnt (erste Zahlungserinnerung kostenlos, erste Mahnung CHF 10.—zweite Mahnung CHF 30.--, 3. Mahnung CHF 50.--). Wenn der Kunde nicht rechtzeitig zahlt, gerät er ohne Mahnung in Verzug und schuldet TopGym einen Verzugszins in Höhe von 5% sowie eine Entschädigung für weiteren Verzugsschaden (z.B. Inkassokosten).

 

TopGym Fitness behält sich das Recht vor, alle Angebote und Leistungen zu sperren und den TopGym Mitgliederbadge einzuziehen.

 

7. Kündigung/Vertragsrücktritt

Die Mitgliedschaften sind befristet und müssen nicht gekündigt werden. Bei Wegzug während der Vertragsdauer wird die laufende Vertragszeit plus eine Gebühr von CHF 200.—verrechnet. Eine Wohnsitzbescheinig-ung ist erforderlich. 

Im Todesfall gibt es keine Rückerstattung.

 

8. Datenschutz

TopGym bearbeitet die Daten, die Sie bei der Anmeldung, bei Inanspruchnahme des Angebots oder bei anderen Gegebenheiten (z.B. Events) geben oder die TopGym im Zusammenhang  über Sie erhält oder früher erhalten hat, mit grösster Sorgfalt und entsprechend den Regeln des schweizerischen Datenschutzes.

 

9. Allgemeines

Der Kunde ist Verpflichtet, jede Aenderung vertragsrelevanter Daten (Name, Adresse, E-Mail) innert 14 Tagen zu aktualisieren oder mitzuteilen.

Der Kunde nimmt zur Kenntnis und erklärt sich damit einverstanden, dass der Trainingsbereich im TopGym zur Sicherstellung der Qualitop-Zertifizierung mit Kameras überwacht wird. 

Der Kunde nimmt ausdrücklich zur Kenntnis, dass Aenderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Hausordnung vorbehalten bleiben und dass ihm diese in geeigneter Form zur Kenntnis gebracht werden. Die aktuellen AGB sind jederzeit auf www.topgym-fitness.ch ersichtlich.

Die vorliegende AGB, der Einzelvertrag, allfällige besonderen Bestimmungen und die Preisübersicht bilden integrierende Bestandteile des Vertragsverhältnisses zwischen TopGym und dem Kunden.

 

10. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam oder undurchführbar sein oder werden, so wird deren Gültigkeit als Ganzes davon nicht berührt. Anstelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung ist eine Regelung zu vereinbaren, die der ursprünglichen rechtlichen und wirtschaftlichen Zielsetzung entspricht und möglichst nahe kommt. In entsprechender Weise ist eine Lücke zu schliessen.

 

11.  Anwendbares Recht/Gerichtsstand

Es gilt ausschliesslich Schweizer Recht, unter Ausschluss des Kollisionsrechts. Der ausschliessliche Gerichtsstand ist der Sitz des vertragsschliessenden Centers.

 

Stand AGB: Juni 2018